Tabakentwöhnung „Rauchfrei für Mutter & Kind“

Wenn eine schwangere Frau raucht, gefährdet sie nicht nur sich selbst, sondern auch die Gesundheit des Kindes; raucht sie 10 Zigaretten am Tag, dann bedeutet das für ihr Baby, dass es bis zur Geburt an rund 2700 Zigaretten mitgeraucht hat.

Falls Sie es nicht alleine schaffen, mit dem Rauchen ganz aufzuhören, wir bieten Ihnen mit dem Kurs „Rauchfrei für Mutter & Kind“ Unterstützung an. Ein maßgeschneidertes Raucher-Entwöhnungsprogramm für Schwangere, auch mit Partner. Zu Beginn steht ein ausführliches Einzelgespräch mit individueller Raucherdiagnostik, es folgen drei Termine zu je 90 Minuten in der Gruppe:

  • 1. Termin: Verhaltensänderungen umsetzen oder „Was tun, bei Lust auf eine Zigarette?“
  • 2. Termin: Veränderungen beibehalten: „Gewonnen wird im Kopf – gestolpert auch!“
  • 3. Termin: Rauchfrei in Zukunft – „So bleiben Sie erfolgreich rauchfrei!“

Ein weiteres Einzelgespräch kann flexibel zwischen den Kursterminen oder in den Wochen danach vereinbart werden.
Individuelle Telefonbetreuung: Nach Abschluss des Gruppenprogramms – aber auch bei Bedarf zwischen den einzelnen Terminen – bis nach der Geburt des Kindes, bieten wir Ihnen weitere Unterstützung beim rauchfreien Leben an.

Für das erste Gespräch bitte Termin vereinbaren unter:
t: +49 30 450 564 143

Gruppe: Jeweils donnerstags um 17:00 Uhr.
Kosten: 135,- Euro für zwei Einzelgespräche, drei Gruppentermine à 90 Minuten sowie proaktive telefonische Nachbetreuung.
Ermäßigungen für Erwerbslose, Studentinnen oder Hartz IV-Empfänger liegen bei 40,- Euro.
Kommt der Partner mit zur Rauchentwöhnung, bezahlen beide zusammen nur 200,-Euro.

Die Krankenkassen bezuschussen den Kurs mit ca. 75,- bis 120,- Euro.

Kursleitung sowie Einzelgespräche:
Dr. Edith Weiß-Gerlach, Dipl.-Psychologin; CharitéUniversitätsmedizin Berlin, AG „Lebensstil“.

Unsere Broschüre zum Herunterladen: