Aktuelles

11.04.2017

Vier Mädchen auf einen Streich: Gesunde Vierlinge an der Charité geboren

Zurück zur Übersicht

Ein Elternpaar hat an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin gesunde Vierlinge bekommen. Die vier Mädchen erblickten heute Morgen um 9.35 Uhr per Kaiserschnitt im Minutentakt das Licht der Welt. Die Kinder wiegen zwischen 1385 und 1495 Gramm. Alle vier sind wohlauf und werden derzeit noch von Neonatologen am Campus Charité Mitte beobachtet. Die Mutter erreichte 31 Schwangerschaftswochen. „Wir sind unglaublich glücklich“, sagte der stolze Vater wenige Minuten nach der Geburt.

Mehrlingsgeburten sind inzwischen Routine – Vierlinge sind allerdings immer noch eine seltene Ausnahme. Im Durchschnitt werden an der Charité zwei Mal pro Jahr Vierlinge auf die Welt gebracht. Hier bieten die Geburtsmedizin und die Neonatologie Schwangeren und Eltern den höchsten Standard an medizinischer Versorgung und modernem Komfort.

Links

Klinik für Geburtsmedizin

Klinik für Neonatologie

Kontakt

Manuela Zingl
Stellvertretende Pressesprecherin
Charité - Universitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 570 400



Zurück zur Übersicht