Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
© Charité | Wiebke Peitz

16.06.2022

Ausschreibung Helmut-Kraatz-Preis der GGG-B 2022

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Die Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie in Berlin (GGG-B) vergibt erneut den Helmut-Kraatz-Preis, ihren Wissenschaftspreis zur Förderung des klinisch-wissenschaftlichen Nachwuchses.

Der Preis wird an Einzelpersonen verliehen, die

- mit wissenschaftlichen Arbeiten, Aufsätzen oder Monografien auf dem Gebiet der Geburtshilfe und Gynäkologie im weitesten Sinne dazu beitragen, das wissenschaftliche Niveau zu entwickeln oder zu bestimmen;

- neue Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Geburtsmedizin und Gynäkologie für die medizinische Betreuung nutzbar machen;

- sich durch hervorragende Leistungen beim Aufbau einer modernen Frauenklinik oder um die Organisation des Faches Verdienste erworben haben.

Ausgezeichnet werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unseres Fachgebietes, die nicht älter als 40 Jahre sein sollten, auf der Grundlage ihrer bisherigen wissenschaftlichen Leistungen.

Der Preis umfasst 2.000 Euro, eine Urkunde und einen Lebenslauf von Helmut Kraatz mit seinem Portrait.

Bewerbung: Die Kliniken für Geburtsmedizin und Gynäkologie der Universitäten und Medizinischen Hochschulen im deutschsprachigen Raum sowie die wissenschaftlichen Fachgesellschaften werden gebeten, Bewerbungen bzw. Vorschläge zu unterbreiten. Vorschlagsberechtigt sind alle Frauenärztinnen und Frauenärzte. Selbstvorschläge sind mit Angabe von Referenzen möglich.

Der Bewerbung beizufügen sind, eine Begründung, ein kurzer Lebenslauf und das Publikationsverzeichnis der Kandidierenden.

Vorschläge und die kompletten Bewerbungen sind (per Post oder E-Mail) an den Vorsitzenden der Jury zu richten:

Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie in Berlin

Vorsitzender der Kraatz-Preis-Jury 

Prof. Dr. med. Wolfgang Henrich

Klinik für Geburtsmedizin

Campus Virchow-Klinikum

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

 

oder per e-mail an das Sekretariat: janine.schweiger(at)charite.de

 

Einreichungsschluss ist der 31. Oktober 2022.

 

Über die Auswahl der Preisträger beschließt die Kraatz-Preis-Jury der GGG-B.

Die Preisverleihung findet im März 2023 in Berlin statt. 

Ein Rechtsanspruch auf einen Preis besteht nicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Kontakt

Janine Schweiger

Chefsekretariat Prof. HenrichCharité – Universitätsmedizin Berlin

Postadresse:Augustenburger Platz 113353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:Mittelallee 9

CVK, Mittelallee 9


Zurück zur Übersicht