Auch das Team der Geburtsmedizin bittet: #STAYHOME, #FlattenTheCurve. Wir kümmern uns.

Infektion mit Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Schwangerschaft

Aus aktuellem Anlass stellen wir hier Informationen und Quellen zur SARS-CoV-2-Infektion beziehungsweise COVID-19 in der Schwangerschaft zusammen.

Insgesamt sind wissenschaftlich fundierten Aussagen zum Schwangerschafstverlauf bei Corona-Patientinnen sehr limitiert und unterliegen zur Zeit einem rasanten Wandel, weshalb wir zusätzlich insbesondere auf die Informationen des Robert-Koch-Institutes und der Schwerpunktseite der Charité verweisen.

Sie befinden sich hier:

Besucherregelung der Klinik für Geburtsmedizin Campus Virchow-Klinikum und Campus Mitte

Entsprechend der Verordnung des Berliner Senates vom 17.03.2020 darf eine Schwangere von einer Person ihrer Wahl bei der Geburt begleitet werden. Ein Wechsel dieser Person ist nicht möglich.
Bitte haben Sie Verständnis, wenn aus aktuellem Anlass von dieser Regelung abgewichen werden muß.

Türkisch: "Doğum yapmak üzere olanlar, kendi seçtikleri bir refakatçi eşliğinde hastanelere gidebilirler. Yenidoğanlar ve anneleri günde bir defa ve bir saatliğine, bir kişi tarafından ziyaret edilebilir. Ancak ziyaretçilerin, yenidoğanın kardeşleri dışında, 16 yaşından küçük olmaması veya solunum yolları hastası kişiler olmaması gerekir."

Arabisch: "الحوامل يسمح لهم في وقت الولادة في أي مستشفى الاستعانة برفيق لهن من اختيارهن. حديثي الولادة وأمهاتهن يسمح لهم باستقبال زيارة واحدة يوميًا ولمدة ساعة واحدة، ولا سيما ليس من أطفال أصغر من 16 عامًا، باستثناء أخوات حديث الولادة، أو من أشخاص يعانون من عدوى في المجاري التنفسية. "

Englisch: "Persons giving birth in a hospital may be accompanied by one person of their own choice. Newborns and their mothers may be visited once a day by one person for one hour, but not by children under 16 years of age, excluding brothers and sisters of the newborn, or by people with respiratory infections."

Hier findet sich der gesamte Verordnungstext in verschiedenen Sprachen.

Onlinefortbildung GYN TO GO (Aufzeichnung vom 4.4.2020)

GYN TO GO - Sonderveranstaltung COVID-19 am 4. April 2020


Leider konnten sich für die live Veranstaltung nur 3.000 Teilnehmer registrieren. In Ansprache mit den Referenten stellen wir Ihnen gerne die Aufzeichnung der Veranstaltung zur Verfügung. 

Impulsreferat: Was macht das Virus so besonders?
M. Pin, Düsseldorf

Coronamanagement aus Sicht des:

Geburtshelfers
C. Hagenbeck, Düsseldorf

Onkologen
N. Harbeck, München

Pädiaters
M. Berghäuser, Düsseldorf